Trinkwasser für Inapari

Unser Distributionspartner PiBel S.A. organisierte in Madre de Dios, eine kleine Stadt im Peruanischen Dschungel, eine Präsentation der Trunz Water Box 002 (TWB 002). Aufgrund der Überschwemmungen hatte das Dorf Inapari kein Trinkwasser. Dank der neuen Technologie und der Firma die die Anlage gesponsort hat, haben nun 800 Personen täglich frisches Trinkwasser. 

Nadine Heredia, die First Lady und der Premierminister reisten nach Madre de Dios um die Anlage der Bevölkerung vor Ort zu präsentieren. Die First Lady freut sich diese hervorragende Technologie der Wasseraufbereitung anzuwenden um den ärmsten Menschen im Land mit schnellen und effizienten Lösungen zu helfen. 

Für die Demonstration in Madre the Dios war ein Lastwagen mit Wassertank vor Ort. Die Anlage TWB 002 wurde nach der Demonstration im kleinen Dorf Inapari installiert. Das verschmutzt Quellenwasser von Inapari wird nun danke der Anlage zu sauberem Trinkwasser.

First Lady und Prime Minister kosten das saubere Wasser
First Lady und Prime Minister kosten das saubere Wasser
Partner PiBel S.A. mit lokalen Medien
Partner PiBel S.A. mit lokalen Medien
Trinkwasser wird an Bevölkerung verteilt
Trinkwasser wird an Bevölkerung verteilt
Die Anlage wird getestet
Die Anlage wird getestet