Die grösste Herausforderung auf unserem Planeten ist der Zugang der Menschen zu sauberem Trinkwasser.

Viele Süsswasserreserven beinhalten gesundheitsschädigende Substanzen wie Viren, Bakterien oder Chemikalien. Eine Tatsache mit schwerwiegenden Konsequenzen für die Gesundheit der betroffenen Menschen.

Die Schweizer Firma Trunz Water Systems hat die Vision von autarken Wasseraufbereitungsanlagen in die Praxis umgesetzt. Die unabhängigen und besonders energieeffizienten Wasseraufbereitungs- und Entsalzungsanlagen werden durch integrierte Solaranlagen und Windgeneratoren betrieben. Das heisst, es gibt keine Grenzen dieses System irgendwo auf der Welt zu nutzen.